Startups

Informationen und Updates rund um Winterthurer Startups

Bottmedical AG stellt einerseits bio-basierte Kunststoffschiene zur Korrektur von Zahnfehlstellungen her, andererseits produzieren sie auch einzigartige ultradünne Nanosensoren, die als Schnittstelle für smartphone-App und Zunge fungieren. Die Co-Founders Tino Töpper und Bekim Osmani erzählen, was sie sich von der Idee erhoffen und was sie auf dem Weg zum erfolgreichen Startup gelernt haben.
Planted revolutioniert die Foodindustie mit pflanzenbasierten Fleisch. Co-Founders Pascal Bieri, Lukas Böni, Eric Stirnemann und Christoph Jenny erzählen, was sie sich von der Idee erhoffen und was sie auf dem Weg zum erfolgreichen Startup gelernt haben.
Die Stiftung für technologische Innovation (STI) wie auch die Standortförderung des Kantons Bern (SF BE) unterstützen seit Anfang Jahr das Schweizer Technologieunternehmen iazzu. Ihre App-Applikation ermöglicht einen einfacheren digitalen Zugang zu realen Kunstausstellungen.
nübee stellt kaltgepresste, bio Babynahrung mittels eines weltweit einmaligen Schichtenprinzip her. Co-Founders Nathalie und Michael Albin erzählen, was sie sich von der Idee erhoffen und was sie auf dem Weg zum erfolgreichen Startup gelernt haben.
V-Locker. Mit automatischen Veloparktürmen löst das Dübendorfer Start-Up das Sicherheits- und Platzproblem des Fahrradverkehrs. Der Prototyp ist nun im Innovation Park aufgebaut.
R|EX ist eine Reiseplattform für themenspezifische Gruppenreisen. Co-Founder Fabian Studach erzählt, was er sich von der Idee erhofft und was er auf dem Weg zum erfolgreichen Startup gelernt hat.
Nicht ohne Grund ist die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) Gründungszentrum für innovative Jungunternehmen. Mit vielfältigen Förderangeboten unterstützt die Fachstelle Entrepreneurship am Institut für Innovation und Entrepreneurship den aufstrebenden Unternehmergeist im Hochschulumfeld.
Clemedi ermöglicht für jeden Patienten die optimale Antibiotikatherapie. CEO, Dr. Sebastian Dümcke, erzählt, was er sich von der Idee erhofft und was er auf dem Weg zum erfolgreichen Startup gelernt hat.
Wer hat nicht schon Kurse oder Workshops gesucht und sich dabei erfolglos durch die verschiedenen Webseiten und deren Angebote gekämpft? Corsando hat die Lösung.
Der letzte "People's Choice"-Award der ZHAW Startup Challenge ging an EQuality. Die Idee: Ein Oualitätslabel für eine gleichberechtigte Arbeitswelt. Die Implementierung des Labels würde auch die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen steigern.