Der TÜTENHÜTER der Tüten hütet.

Das Startup Böörds hat den Tütenhüter der Tüten hütet erfunden. Es handelt sich hierbei um ein cleves Tütenverschlusssystem, das deine Tüten hütet.


böörds

Namen der Gründer: Sandra Gschwend und Christian Diethelm

Gründungsjahr: 2018


Unsere Geschäftsidee:

Der TÜTENHÜTER der Tüten hütet. Das clevere Tütenverschluss System für deinen Haushalt. Wasserdicht. Luftdicht. Nachhaltig. Made with love in der Schweiz.

Unsere Kunden:

Unsere Kunden sind jeder Haushalt in der Schweiz, also B2C. Mittelfristig betrachtet auch Haushalte im deutschsprachigen Europa.

B2B sind es Haushaltsfachgeschäfte, Geschenkartikelläden, Drogerien und Apotheken in der Schweiz. Aber auch hier wollen wir mittelfristig betrachtet die Haushaltsfachgeschäfte im deutschsprachigen Europa als Kunden gewinnen.

der Tütenhüter für Humorvolle

Dieses berufliche Know-How haben wir für die Gründung unseres Startups mitgebracht:

Sandra Gschwend: Floristin, eidg. dipl. Verkaufleiterin, 6 Jahre Geschäftsführung City Blumen AG, 6 Jahre Goba AG – davon 1 Jahr Stv. Leiterin Verkauf

Christian Diethelm: Zimmermann, eidg. dipl. Technischer Kaufmann, eidg. dipl. Martetingfachmann, 4 Jahre Produkte Manager Eternit Schweiz AG

Das mussten wir von Grund auf erlernen:

Auf unser selber zu vertrauen und unsere Ziele fokusiert zu verfolgen. Weiter haben wir gelernt Aufgabengebiete zu verteilen und möglichst effizent zu sein.

Die grössten Herausforderungen:

Die grösste Herausforderung für uns war es, sich nicht von Ditten und deren Ängsten verunsichern zu lassen.

Unsere grössten Erfolge:

All die zufriedenen und begeisterten Kunden und dass wir voll auf Budget-Kurs sind. Wir haben sehr schnell rund 180 Händler gefunden (darunter Jelmoli, SBB, Changemaker, Orell Füssli, usw.). In kurzer Zeit konnten wir bereits tolle Partnerschaften aufbauen.

Weiter haben wir bei „die Höhle der Löwen Schweiz“ teilgenommen und die Zeitschrift „Schweizer Familie“ hat einen 3-seitigen Bericht über uns geschrieben. Zusätlich sind wir Gewinner des Förderpreises „xpose“ 2019 an der Olma Messen St. Gallen.

Christian und Sandra, die Gründer von böörds

So hat sich unser Leben nach der Gründung verändert:

Wir sind freier und unabhängiger in unserem Tun und haben sehr viel dazu gelernt. Weiter sind wir reifer geworden und verstehen alle betriebswirtschaflichen Zusammenhänge nun noch besser. Insgesamt sind wir erfüllter und zufriedener.

Ein Blick in die Zukunft:

Wir bauen den Handel stetig aus – wichtig unserer Stategie und Philosophie entsprechend. Den Onlinehandel kurbeln wir weiter an und halten das Kommunikationsniveau. Unser Sortiment unserer Marke bauen wir entsprechend aus. Mittelfristig werden wir unseren Export ausbauen.  

Unsere wertvollsten Tipps für die Gründung eines Startups:

Durchhaltewille, Ausdauer, Geduld, Ruhe/Überlegtheit, Stategie, sich treu sein. An sich und das Produkte/ Dienstleistung glauben.

Unsere Startup-Anekdote:

Wir haben eine sehr spezielle Geschicht: Aber liest selbst.

DIE THAILAND REISE – UND DER WEG VON DER IDEE BIS ZUM TÜTENHÜTER

Link: https://www.boeoerds.ch/%C3%BCber-uns/

Tütenhüter