Das Winterthurer Startup bestsmile produziert durchsichtige Zahnspangen aus dem Kunststoff PVC zu einem fairen Preis. Ihre Vision: schöne Zähne in kurzer Zeit. Zugänglich für jeden.


Eine bestsmile-Praxis sieht aus wie eine Boutique, ist aber eine offizielle Zahnarztpraxis. (Foto: bestsmile)

Den Trend mit der durchsichtigen Zahnspange ist nicht neu – und dass eine solche Zahnkorrektur in der Schweiz bis zu 15’000 Franken kostet, weisst du bestimmt. Der Ansatz von bestsmile revolutioniert die Schweizer Dental-Szene denn sie treten als Praxis und Hersteller auf. Mit dem sogenannten Direct-to-Consumer-Modell spart das Schweizer Unternehmen an Marge, die den Kunden zu Gute kommt. Schweizer Qualität und Präzision sind der jungen Firma wichtig. Deshalb wird jede einzelne der Zahnschienen nach einem digitalen 3D-Scan der Zähne im Winterthurer Labor produziert und beim dritten Besuch in stilvoll eingerichteten Praxen von den Zahnärzten eingesetzt. Eine Zahnkorrektur von bestsmile ist einfacher, schneller und drei Mal günstiger – eine Zahnspange, die zum Erlebnis wird.

Die Nachfrage boomt

Nach nur zwölf Monaten ist bestsmile Schweizer Marktführer für durchsichtige Zahnspangen. Dabei trat das damals frisch gegründete Startup im August 2018 mit seinem Pop-up Store am Zürcher Hauptbahnhof zum ersten Mal vor Schweizer Publikum. Trotz der warmen Sommermonate war die Nachfrage enorm und bleibt bis heute ungebrochen. In nur einem Jahr eröffneten acht Praxen an verschiedenen Schweizer Standorten und durchschnittlich stellte bestsmile 1,5 Mitarbeitende pro Woche ein. Mittlerweile beschäftigt das Startup 60 Mitarbeitende – das Ziel zum Jahresende sind 100. Für dieses Vorhaben durfte das bestsmile-Team auch schon in ein modernes und grösseres Hauptquartier umziehen.

Einzigartiger Startup-Charme

In einem Startup gleicht kein Tag dem anderen. Es werden fleissig neue Ideen generiert, ausprobiert und auch mal über den Haufen geworfen. Diese angenehme und abwechslungsreiche Startup-Atmosphäre kennt auch bestsmile. Das dynamische Team, zusammengewürfelt aus vielen jungen, talentierten Köpfen, schätzt das sehr. Erfolge zelebrieren sie gerne mit einem kurzen Spiel am Kickertisch inmitten ihrer Arbeitsplätze. Spass muss sein. Deshalb sieht man die Mitarbeitenden als Ausgleich oft zur Mittagszeit auf den firmeneigenen E-Rollern herumflitzen.

Kunden spüren Firmenphilosophie

bestsmile schätzt jede Mitarbeit, denn das Unternehmen wird nicht nur geführt, sondern gemeinsam aufgebaut. Aus diesem Grund suchen sie stets neue, motivierte Mitarbeitende für verschiedene Positionen. Es warten täglich abwechslungsreiche Aufgaben in den wachsenden Bereichen Operations, Expansion, Business Development, Human Resources oder Marketing. Werte wie Offenheit, Du-Kultur und Wertschätzung werden tatsächlich gelebt – und das spürt auch die Kundschaft von bestsmile. Den stilvoll eingerichteten Shop einmal betreten, fühlt man sich direkt als Kunde und nicht als Patient.