Schlagwort: Winterthur

Der Entrepreneur Club Winterthur ist der aktivste regionale Startup-Förderverein der Schweiz. Seite deren Gründung im 2016 ist der Initiator, Raphael Tobler, Vereinspräsident und erreichte in dieser Funktion Unglaubliches für die Startup-Szene Winterthur. Nun übergibt er das Präsidialamt an sein Nachfolge-Duo: Michael Kubli und Alyssia Kugler. Sie werden die grossen Pläne des Gründers weiterziehen.
Der Graben zwischen dem, was technologisch möglich ist und dem, was Nutzer verstehen und anwenden, wächst kontinuierlich an. Digitale Lösungen entwickeln sich weiter, noch bevor wir Nutzerinnen und Nutzer die neusten Tools bedienen – geschweige denn verstehen – können. Überforderung, Abneigung und fehlendes Verständnis sind die Folgen.
«Tatsächlich sind wir die einzige regionale Handelskammer der Schweiz», erklärt Ralph Peterli, Geschäftsführer der Handelskammer und Arbeitgebervereinigung Winterthur (HAW).
Der Erfolg von bestsmile sei nur zu einem Teil dem Zeitpunkt – also den ausgelaufenen Patenten zu verdanken. Die meisten Erfolgsfaktoren seien mit viel Fleiss und ultraharter Arbeit verbunden gewesen. «Das ganze Team inklusive Investoren müssen erfolgreich sein und dafür Vollgas geben wollen.
Bestsmile ist es gelungen, Zahnspangen zu einem Brand zu machen und in wenigen Monaten Marktführer in der Schweiz zu werden. Mitgründer und CEO Ertan Wittwer über Geschwindigkeit, junge Angestellte und den Aufbau eines Brands.
Sie machen das Putzen nachhaltiger, sparsamer aber auf keinen Fall weniger sauber: Das Gründerduo Fabio Furrer und Angela Rickli wollen das Putzen, Reinigen, Waschen und die Körperpflege revolutionieren. Und sie stehen in vielversprechenden Startlöchern.
Das Winterthurer Startup-Ökosystem wächst und wächst. Das fehlende Puzzle-Teil: Startup-Investoren. Luc Holzach, Raphael Tobler und Samuel Roth erklären, warum es sich lohnt, in Startups zu investieren, und worauf ihr Startup-Investor-Event abzielt.
Das Winterthurer Startup-Ökosystem wächst und wächst. Das fehlende Puzzle-Teil: Startup-Investoren. Luc Holzach, Raphael Tobler und Samuel Roth erklären, warum es sich lohnt, in Startups zu investieren, und worauf ihr Startup-Investor-Event abzielt.
Firmen, die in der Region Winterthur einen Beitrag zum Klimaschutz leisten, können ein Gesuch beim Klimafonds Stadtwerk Winterthur eingeben. Der Fonds stärkt damit lokale Cleantech-Initiatoren.
PXP Ventures wagt bei der Unterstützung von Startups gleich einen innovativen Ansatz. «Wir bieten Startups an, für sie zu arbeiten und dafür beteiligt zu werden. Das wäre zum Beispiel das "Sweat for Equity"-Modell»