Schlagwort: Winterthur

Die wirtschaftlich bedenkliche Lage trifft die Startup-Gemeinschaft in weiten Teilen hart. Vertreter der Szene haben sich daher zusammen geschlossen und fordern spezielle Hilfe vom Bund und Kantonen. Eine Umfrage der Initianten mit über 100 Startups zeigt, was...
Wo sich wegen des Corona Virus nur noch eine begrenzte Anzahl Personen aufhalten darf, hilft das Online-Tool CoroNOW vom Winterthurer Startup turicode. Damit behalten Unternehmen die Übersicht, und die Kunden wissen bereits zu Hause oder unterwegs, wie die Platzverhältnisse sind. Aber wie funktioniert CoroNOW und wem haben wir das Tool zu verdanken?
«Hacken» klingt nach illegalen Machenschaften, aber am Hackathon sind keine «bad boys» und keine «bad girls» erfolgreich. Hier gewinnen Teams, die die perfekte IT-Lösung für das Problem eines Grossunternehmens finden, programmieren, und pitchen. Am Wochenende vom 3. bis 5. April 2020 kannst du mit deinem Team die Challenge Partner von eurer Idee überzeugen.
Das Winterthurer Startup bestsmile hat einen steilen Aufstieg hinter sich. Gründer Ertan Wittwer erklärt, was sich dadurch verändert hat und worauf andere Startups beim Skalieren ihres Geschäftsmodells achten sollten.
Das Winterthurer Startup LuckaBox beschleunigt die Logistikbranche. Sie bringen die Expresslieferung in die Schweiz. Mit ihrer digitalen Plattform verbinden sie Shops und Lieferanten so, dass Lieferungen noch am selben Tag möglich sind.
Winterthur beweist ein weiteres Mal seine Startup-Stärke: Die zwei Winterthurer Startups, Vatorex und Scewo, sind zwei der zehn Gewinner des diesjährigen De Vigier-Preises. Mit dem Gewinn des Preises können sie ihre Vision weiter verfolgen. Vatorex hat bereits an der Startup Night Winterthur 2018 den Startup-Preis gewonnen.
Annetta Steiner wurde von der GLP als Kandidatin nominiert, um bei der Ersatzwahl für den Winterthurer Stadtrat den Sitz der zurücktretenden Yvonne Beutler zu erhalten. Startupdate wollte im Zuge der Kandidatur wissen, was sie über die Startup-Szene Winterthur denkt und wie sie diese unterstützen möchte.
Kaspar Bopp wurde von der SP als Kandidat nominiert, um bei der Ersatzwahl für den Winterthurer Stadtrat den Sitz der zurücktretenden Yvonne Beutler zu verteidigen. Startupdate wollte im Zuge der Kandidatur wissen, was er über die Startup-Szene Winterthur denkt und wie er diese unterstützen möchte.
Wer sagt, dass Scheitern schlecht ist? Bei der Fuckup Night in Winterthur sprechen zwei Personen darüber, welches ihre grössten Fuckups waren und was sie daraus gelernt haben. Der Entrepreneur Club Winterthur macht so das Scheitern salonfähig.
Um jungen Menschen bei der Suche nach Studium oder Weiterbildung unter die Arme zu greifen, lanciert die in Winterthur ansässige Bildungsplattform Eduwo eine innovative Interaktionsmöglichkeit.