Schlagwort: Winterthur

Die Handelskammer und Arbeitgebervereinigung Winterthur (HAW) wird Partner des Entrepreneur Club Winterthur (ECW) und unterstützt die Durchführung der 3. Startup Night des ECW.
Winterthur bietet in vielerlei Hinsicht beste Voraussetzungen für junge Unternehmen: Die Nähe zur Zürcher Fachhochschule für Angewandte Wissenschaften und zum Flughafen, eine gute Infrastruktur und hohe Lebensqualität. Kombiniert mit einem offenen, kreativen und leistungsbereiten Startup-Umfeld ergibt sich grosses Potential für Startups. Dieses Potential will die Petition ausschöpfen.
Personal in der Gastronomie besser einplanen, Food Waste minimieren und die Kundenzufriedenheit maximieren. Das sind die Ziele des Startups Prognolite. Möglich macht es ihre Prognose-App. Dabei arbeiten sie mit der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften und dem Innovationsförderer Innosuisse zusammen.
Das Winterthurer Startup kinastic verfolgt das Ziel, Bewegung durch Technologie zu ermöglichen. Dabei wird für Fitness-Studios und deren Mitglieder die passende App geboten. Damit wird digitales Training und Coaching simpel und clever ermöglicht.

Hack Winterthur 2019

Der Entrepreneur Club Winterthur (ECW) lanciert vom 5. bis 7. April 2019 die erste Durchführung des Hack Winterthur. Während 48 Stunden werden sich über 120 kreative Köpfe aus der Schweiz und dem Ausland Challenges stellen und innovative Lösungen erarbeiten.
Michael Künzle, Stadtpräsident von Winterthur, als neues Mitglied des Advisory Boards des Entrepreneur Clubs Winterthur (ECW) über das Zusammenspiel von Startups, dem ECW und der Stadt.