Nicht ohne Grund ist die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) Gründungszentrum für innovative Jungunternehmen. Mit vielfältigen Förderangeboten unterstützt die Fachstelle Entrepreneurship am Institut für Innovation und Entrepreneurship den aufstrebenden Unternehmergeist im Hochschulumfeld.

Und dieses Engagement lohnt sich! Mit über 80 teilnehmenden Studierenden und Mitarbeitenden der ZHAW war die letztjährige Startup Challenge die erfolgreichste Durchführung dieses Wettbewerbs seit der Initiierung im Jahr 2015. Von Apps, digitalen Marktplätzen, innovativen Lifestyle-Produkten bis hin zu sozialen und nachhaltigen Projekten gab es ein spannendes und breites Spektrum an Ideen.

ZHAW Startup Challenge Gewinnerteam 2019 (v. l.): Mirco Muff, Sascha Steiger, Lukas Riedi und Yannick Schmid. (Foto: ZHAW)

Eine Idee mit Zukunft
Gewonnen hat das Projekt „FitCap“, eine Art „Nespresso-Kapsel to-go“ für Fitnessbegeisterte. Wie diese funktioniert, erklärt Erfinder Sascha Steiger so: «Alles, was du brauchst, ist eine FitCap und eine herkömmliche, mit etwas Wasser gefüllte PET-Flasche.“ Durch den integrierten Drehverschluss und einen von uns entwickelten Kapsel-Mechanismus lässt sich die FitCap auf jede PET-Flasche setzen. „Die aufgesetzte Kapsel kurz shaken – et voilà – fertig ist der Proteinshake to-go!“ Momentan ist das fünfköpfige Team in der Abklärung der Patentierbarkeit ihrer noch jungen Idee, mit der es aber schon bald den Schweizer Fitnessmarkt erobern will.

Föderungsaktivitäten der ZHAW lohnt sich
Spannende Projekte wie FitCap sowie das durchweg positive Feedback der Teilnehmenden zeigen, dass die Förderaktivitäten der ZHAW Früchte tragen. So bietet die Startup Challenge das ideale Setting, um erste Einblicke in die Startup-Welt zu erlangen, das unternehmerische Potenzial einer Geschäftsidee zu erkunden, externes Feedback zu erhalten und sich grundlegende Fähigkeiten sowie Wissen zur Unternehmensgründung anzueignen. Nebst einer grossen Portion Spass haben Gründungsinteressierte ausserdem die Chance, potentielle Mitgründer zu treffen, erste mediale Präsenz zu erhalten und die zahlreichen weiteren Unterstützungsangebote der Hochschule kennenzulernen.

Die 3 Top-Teams erhalten eine 6-monatige kostenlose Mitgliedschaft im RUNWAY Startup-Inkubator, wo sie an ihrer Startup-Idee weiterarbeiten können.

Du willst auch mit deiner Idee durchstarten?
Die nächste ZHAW Startup Challenge findet im Frühling 2020 statt. Bewerbungen sind unter www.startup-challenge.ch möglich. Du möchtest sofort loslegen? Dann bewirb dich für das zwölfwöchige «Business Concept» Gründer Training an der ZHAW. Dieses können dank der Unterstützung der Innosuisse – Schweizerische Agentur für Innovationförderung – alle Schweizer Studierenden und Hochschul-Mitarbeitenden kostenlos besuchen. Start ist am 25. Februar 2020, weitere Informationen sind unter www.startup-campus.ch verfügbar.